FF Ober-/Unterharnsbach
Freiwillige Feuerwehr des Marktes Burgebrach

Jugendfeuerwehr Kennenlerntag

 

Die Jugendfeuerwehren aus Ober- /Unterharnsbach, Unterneuses und Stappenbach möchten dich gemeinsam zu einem spannenden Kennenlerntag ins Feuerwehrhaus nach Oberharnsbach einladen.

 

An diesem Tag erfährst du, was DU bei der Feuerwehr alles erleben kannst, denn Bei uns geht´s ab!

Du kannst ausprobieren, wie es ist, einen Feuerwehranzug zu tragen, denn jeder von euch erhält an diesem Tag seine eigene Schutzausrüstung.

Natürlich kannst du auch im Feuerwehrauto Probesitzen und bei einer Probefahrt einmal mitfühlen, wie es auf dem Weg zu einem Einsatz ist. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Burgebrach steigst du in luftige Höhen auf und kannst deine Schwindelfreiheit beweisen. Bei einer Vorführung der aktiven Feuerwehr, mit richtigem Feuer und Rauch, kannst du dir eine Vorstellung davon machen, was du in der Feuerwehr alles lernen wirst, damit du später selbst im Einsatz anderen Menschen helfen kannst. Danach kannst du selbst mal ein Strahlrohr in die Hand nehmen, selbst löschen und dir alle Geräte in Ruhe anschauen. Zeit für deine Fragen haben wir natürlich auch!

Im Anschluss daran kannst du gemeinsam mit den anderen in 4er-Gruppen dein Können und deine Teamfähigkeit bei ein paar lustigen Übungen unter Beweis stellen und am Ende gibt es für alle Gruppen eine Siegerehrung.

Wir freuen uns auf einen lustigen Nachmittag mit DIR.

Erscheine bitte mit festem Schuhwerk.

 

Deine Jugendfeuerwehren

Ober-/Unterharnsbach, Unterneuses, Stappenbach


Ein rundum gelungener Tag für die Feuerwehren Burgebrach Ost

Ohne Freiwillige gibt es keine Feuerwehr. Deshalb nahmen es sich die Feuerwehren Ober-/Unterharnsbach, Stappenbach und Unterneuses zur Aufgabe, gemeinsam neue Jugendlichen aus ihren Dörfern für die Feuerwehr zu begeistern. Denn nicht nur die aktive Wehr ist im Rahmen des neuen Feuerwehrkonzeptes des Marktes Burgebrach zusammengewachsen, sondern auch die Jugendfeuerwehren haben im letzten Jahr bereits ihre Teamfähigkeit unter Beweis gestellt. Diese Zusammenarbeit soll auch in Zukunft weiter vertieft werden. Unter dem Motto "Sei dabei, denn BEI UNS GEHT´S AB" veranstalteten die drei Wehren am 21. April gemeinsam einen Jugendfeuerwehr-Kennenlerntag im und um das Feuerwehrhaus in Oberharnsbach. Eingeladen waren dazu alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren. Ab 13 Uhr fanden sich zur großen Überraschung der Gastgeber 20 Jungen und 10 Mädchen ein, um die Feuerwehren kennen zu lernen. Gleich zu Beginn erhielt jeder Teilnehmer einen eigenen Schutzanzug der bayrischen Feuerwehren mit Jacke, Hose, Stiefeln, Handschuhen und Helm. Danach begrüßten die Jugendwarte der Wehren alle Jugendlichen offiziell und gingen sofort zu einer Präsentation der Wehren über. Unter anderem wurden in diesem Zuge auch die Aufgaben der Feuerwehren erklärt und erläutert, was man in der Jugendfeuerwehr alles lernen und erleben kann. Ein Imagefilm der bayrischen Jugendfeuerwehren rundete die Einführung ab.

Der nächste Programmpunkt war eine Vorführung der aktiven Wehren. Es wurde mit Holzpaletten ein Brand simuliert. Die Aufgabe der Löschgruppen waren die Langwasserförderung vom Unterflurhydranten bis zu Brandherd, Einsatz von schwerem Atemschutz und sogar Personenrettung aus einem verrauchten Gebäude. Auch hier zeigte sich wieder, dass das Feuerwehrkonzept vollends durchdacht ist und die angenommene Übungssituation mit Bravur gemeistert werden konnte. Im Anschluss daran durfte jeder selbst mal ein Strahlrohr in die Hand nehmen. Mit Blaulicht und Sirene wurden dann alle Jugendlichen zurück zum Feuerwehrhaus gefahren.



Jugendfeuerwehrkennenlerntag Burgebrach Ost auf einer größeren Karte anzeigen

Von dort aus begann für die 30 Jugendlichen ein kleiner Gaudiwettkampf, bei dem sie in 4er-Gruppen ihre Teamfähigkeit bei lustigen Spielen unter Beweis stellen konnten. Skilauf, Kastenlauf und Schlauchkegeln waren drei der 6 Disziplinen. Als weiteres Element und Highlight konnte die Drehleiter von der Stützpunktfeuerwehr Burgebrach präsentiert werden. Damit konnten die 30 Jugendlichen in luftige Höhen aufsteigen und ihre Schwindelfreiheit beweisen.

Nach Beendigung des Gaudiwettkampfes gab es eine Siegerehrung mit kleinen Gewinnen für alle Gruppen. In diesem Zuge wurde auch eine Einladung zum nächsten gemeinsamen Jugendfeuerwehr Übungstermin verteilt. Zum Ausklang gab es für alle Teilnehmer und Helfer Spezialitäten vom Grill.

Natürlich trug auch das gute Wetter dazu bei, dass dieser Pilotversuch ein rundum gelungener Tag für die Nachwuchsförderung der Feuerwehren Ober-Unterharnsbach, Stappenbach und Unterneuses wurde.

Jugendwarte, Kommandanten und Vorstandschaft bedanken sich bei allen Helfern und Teilnehmern, die zum Erfolg dieses Tages beigetragen haben.

 

Christopher Selig, 1. Kommandant FF Ober-Unterharnsbach


nach oben scrollen