FF Ober-/Unterharnsbach
Freiwillige Feuerwehr des Marktes Burgebrach

Abzeichen

 

Abzeichen

Während der Zeit in der Jugendfeuerwehr könnt ihr verschiedene Prüfungen absolvieren. Bei erfolgreichem Bestehen dieser Prüfungen erhaltet ihr ein Abzeichen, welches ihr jeweils an einer bestimmten Stelle der Jacke eurer Uniform (nicht am Schutzanzug!) tragen dürft. Diese dürfen auch später an der Uniform der aktiven Wehr weiterhin getragen werden, können jedoch nur während der Jugendfeuerwehrzeit abgelegt werden. Bei einigen Abzeichen gibt es Abstufungen, so dass ihr beim ersten mal die Stufe I erhaltet, bei der zweiten Teilnahme die Stufe II u.s.w.

Hier eine Übersicht der Ehrenzeichen:

Jugendflamme

abzeichen-jugendlammeMindestalter:
12 Jahre
Verliehen durch:
Deutsche Jugendfeuerwehr





3 Stufen: gelb-grau-grau / gelb-grau-orange / gelb-rot-orange
Die Jugendflamme ist ein Symbol, dass der Träger dieses Zeichens den Anforderungen der Jugendfeuerwehr im feuerwehrtechnischen und im sozialen Bereich gewachsen ist. Die Prüfung besteht aus praktischen Übungen und einer für die Geimeinschaft dienlichen Aktion.
.

Wissenstest

abzeichen-wissenstestMindestalter:
12 Jahre
Verliehen durch:
Jugendfeuerwehr Bayern





4 Stufen: bronze / silber / gold / Urkunde
Der Wissenstest ist eine theoretische Prüfung. Hier werden jährlich wechselnd Grundlagen aus verschiedenen Bereichen der feuerwehrtechnischen Ausbildung abgefragt. Themen in den leztzen Jahren waren beispielsweise Brennen und Löschen, Armaturen/Schläuche/Leinen, Organisation der Feuerwehr, Verhalten bei Notfällen, Fahrzeugkunde, …
.

Bayerische Jugendleistungsspange

abzeichen-jugendleistungsspbjlsMindestalter:
14 Jahre
Verliehen durch:
Jugendfeuerwehr Bayern





1 Stufe
Die bayerische  Jugendleistungsprüfung dient dem Nachweis der Grundkenntnisse der Feuerwehr-Dienstvorschrift 3 (FwDV 3 – Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz) sowie deren praktischer Umsetzung. Sie besteht aus je fünf praktischen Einzel- und Truppübungen sowie der Beantwortung von Fragebögen.
.

Jugendleistungsspange der DJF

abzeichen-djlsMindestalter:
14 Jahre
Verliehen durch:
Deutsche Jugendfeuerwehr





1 Stufe
Die Leistungsspange ist das höchste Leistungsabzeichen für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr. Sie wird verliehen, wenn ein Jugendfeuerwehrmitglied in einer Gruppe in fünf Bereichen zeigt, dass er/sie körperlich und geistig den Anforderungen gewachsen ist.
.

Leistungsabzeichen ‘Die Gruppe im Löscheinsatz’
Leistungsabzeichen ‘Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz’

abzeichen-leistungsabzeichenMindestalter:
16 Jahre
Verliehen durch:
LFV Bayern





je 6 Stufen: bronze / silber / gold / gold-blau / gold-grün / gold-rot
Die beiden Leistungsprüfungen nach FwDV 3 (“Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz”) sind Prüfungen der aktiven Wehr und keine Jugendfeuerwehr-Prüfungen. Da diese jedoch auch bereits von Feuerwehranwärtern (ab 16 Jahren) abgelegt werden können, überschneidet sich die erste Stufe (bronze) oft mit der Jugendfeuerwehr-Ausbildungszeit.